1. NRW
  2. Düsseldorf

„Wir müssen zusammenrücken – inhaltlich und auch vor Ort“

„Wir müssen zusammenrücken – inhaltlich und auch vor Ort“

Zusammenschluss: Der 49-jährige Pfarrer Ulrich Lilie ist zum ersten Superintendenten des neuen Kirchenkreises gewählt worden. Während einer achtstündigen Marathonsitzung in der Mörsenbroicher Thomaskirche hatten die 180 erschienenen Stimmberechtigten der Synode den Pfarrer einstimmig bei einer Enthaltung gewählt.

<

p class="text">

Düsseldorf. "Ich freue mich auf einen neuen Start mit einer neuen Mannschaft." Ulrich Lilie hat sich viel vorgenommen für sein neues Amt: Der 49-Jährige ist der erste Superintendent des neuen Kirchenkreises Düsseldorf. Wie berichtet, hatten sich die drei Kirchenkreise der Landeshauptstadt (Düsseldorf-Nord, -Ost und -Süd) zum 1. Juni zusammengeschlossen.