Winterflugplan des Airports mit 130 Zielen

Winterflugplan des Airports mit 130 Zielen

55 Airlines starten ab Düsseldorf — Eurowings übernimmt Air-Berlin-Strecke nach Miami.

Trotz Air-Berlin-Pleite gibt es diverse Karibik-Ziele, die weiterhin ab Düsseldorf angeflogen werden: Zum Start des Winterflugplans erklärt der Airport Düsseldorf, ab November Zugang zu den Eurowings-Langstreckenflügen zu haben. Den Anfang macht Punta Cana in der Dominikanischen Republik ab dem 8. November mit zwei Flügen pro Woche. Danach folgen Varadero (11. November) und Puerto Plata (14. Dezember). Das Quartett wird durch Cancun in Mexico vervollständigt, das Eurowings ab dem 18. Dezember bedient. Mehr als 55 Airlines verbinden im Winter den größten Flughafen des Landes mit rund 130 Zielen weltweit.

Auch Condor bietet ab 1\. November 18 Karibikstrecken an. So startet die Airline nach Punta Cana, Santo Domingo und La Romana in der Dominikanischen Republik, Cancun in Mexiko, Montego Bay auf Jamaika sowie nach Barbados. Die Düsseldorfer Azur Air fliegt im Charter nach Varadero, Punta Cana sowie einige Mittelstrecken. Lufthansa übernimmt die Air-Berlin-Strecke nach Miami und bietet die Verbindung ab 8\. November dreimal wöchentlich an. Ab Sommer wird die Strecke dann von Lufthansa-Tochter Eurowings bedient. Eurowings fliegt zudem ab 18\. Dezember zweimal wöchentlich nach Orlando. Neu im Programm ab Düsseldorf ist Bordeaux. Die Stadt wird dreimal pro Woche von Hop beziehungsweise Air France angeflogen.