1. NRW
  2. Düsseldorf

Windsurfen: Düsseldorfer ist einer der Jüngsten beim Fuerteventura World Cup

Windsurfen: Düsseldorfer ist einer der Jüngsten beim Fuerteventura World Cup

Düsseldorf. Der Düsseldorfer Freestyle Windsurfer Niclas Nebelung (19) ist in diesem Jahr zum zweiten Mal beim Fuerteventura World Cup gestartet. Anfangs schaffte er es noch eine Runde weiter, in der Rückrunde wurde sein Heat aufgrund eines Fahnenfehlers jedoch erneut gestartet.

Das brachte den jungen Surfer aus dem Konzept, so dass er nicht mehr so fokussiert fahren konnte und knapp verlor.

Mit 19 Jahren ist der Düsseldorfer einer der jüngsten Teilnehmer beim Fuerteventura World Cup. Im vergangenen Jahr gab er dort sein Debüt auf dem Wettkampfparkett der Weltelite. Nebelung kam im Alter von neun Jahren über seine Eltern zum Windsurfen, zunächst begann er auf den Seen im Düsseldorfer Umland. Trotz des wenig erfolgreichen Ausgangs des World Cups auf den Kanaren freut der Surfer sich jetzt auf seinen nächsten Wettkampf auf Sylt.