Uni Düsseldorf Zehn Minuten Wissenschaft beim Science Slam

Düsseldorf · Beim „Science Slam“ und bei „Heinrich der Slam“ stellen Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse im Wettstreit vor.

 Diese drei Wissenschaftler haben beim Science Slam einen Award gewonnen: Samuel Morales, Lea Wirth und Anna Hülkenberg (von links).

Diese drei Wissenschaftler haben beim Science Slam einen Award gewonnen: Samuel Morales, Lea Wirth und Anna Hülkenberg (von links).

Foto: Anne Orthen (orth)

Zehn Minuten! Mehr Zeit haben Nachwuchswissenschaftler nicht, um ihre Forschung öffentlich vorzustellen – präzise, möglichst unterhaltsam und für jeden verständlich. „Science Slam“ nennt sich das Format der naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni, das die Arbeit im Labor mit Bühnenpräsenz verbindet – und am Schluss entscheidet das Publikum, wer gewinnt. Dabei haben beim diesjährigen Slam im Haus der Universität am Schadowplatz auch Gummitiere und ein Plastikteilchen namens Miranda eine Rolle gespielt.