1. NRW
  2. Düsseldorf

Weihnachtssingen in Arena in Düsseldorf - Rund 35 000 Karten verkauft

Arena : Rund 35 000 Karten für das Weihnachtssingen verkauft

Zum Weihnachtssingen am 23. Dezember in der Arena sind zwei Drittel der Karten verkauft. Der Veranstalter zeigt sich zufrieden.

Eine ausverkaufte Arena wird es wohl nicht werden, wenn am Sonntag, 23. Dezember, zum ersten Mal „Das große Weihnachtssingen“ in der Arena stattfindet. „Wir sind mit dem aktuellen Ticketverkauf für die Premiere von ,Das große Weihnachtssingen’ sehr zufrieden. Es sind bereits knapp zwei Drittel der Tickets weg“, sagt Veranstalter Jochen Gasser. Bei einem Fassungsvermögen von 53 000 Menschen entspricht das rund 35 000 Karten.

Auf einer Bühne auf dem Spielfeld werden am Sonntag Künstler und Gruppen auftreten, um mit dem Publikum Weihnachtslieder zu singen. Mit dabei sind die Band Brings sowie die Sänger Paul Potts und Patricia Kelly. Zudem werden die Swinging Funfares und der New Life Gospel Choir auftreten. Durch das Programm führen die Antenne-Düsseldorf-Moderatorin Claudia Monréal und Stefan Kleinehr, der unter anderem die ARD-Fernsehsitzung leitet.

25 Weihnachtslieder stehen auf dem Programm. Darunter sind deutsche Klassiker („O Tannenbaum“, „O du Fröhliche“) und englischsprachige Stücke („We Wish You a Merry Christmas“, „O Holy Night“). Brings steuern Mundart-Lieder bei. Es gibt Liederbücher, zudem werden die Texte auf den Banden und Bildschirmen eingeblendet.

Sitzplätze gibt es noch im Oberrang (19,90 Euro), im Unterrang stehen noch Stehplätze (9,90 Euro) zur Verfügung. Karten können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn online unter www.weihnachtssingen.live gekauft werden. Ein Euro jedes verkauften Tickets geht an Projekte der Bürgerstiftung Düsseldorf.

(jaw)