1. NRW
  2. Düsseldorf

Warum klappt es erst jetzt?

Warum klappt es erst jetzt?

Wenn sich 50 000 Menschen treffen, kann es immer Probleme geben. Gerade im Fußball ist Gewalt ein jahrzehntealtes Phänomen. Und obwohl der Stadionbesuch heute so sicher ist wie nie, wird es auch in Zukunft hin und wieder Ärger geben.

Das darf niemand der Firma Klüh ankreiden.

Was das Unternehmen aber sehr wohl im Griff haben muss, sind die Abläufe im Notfall. Und die funktionieren nur mit personeller Kontinuität sowie geschultem und ortskundigem Personal. Es darf nicht sein, dass der eine Ordner wegguckt und der andere den Notärzten nicht mal den schnellsten Weg nennen kann.

Dass Fortuna nun Verbesserungen sieht, ist ein gutes Zeichen. Aber man darf durchaus fragen, warum das erst jetzt geschieht. Schließlich gab es in den vergangenen Jahren mehrere Spiele mit zehntausenden Zuschauern. Die Abläufe müssten längst funktionieren.