Düsseldorf Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Düsseldorf. Ein 44-Jähriger hat am Samstag an der Kreuzung Volmerswerther Straße/Südring zu spät bemerkt, dass der Verkehr vor ihm ins stocken geraten war. Er konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit seinem Peugeot gegen einen Porsche.

Düsseldorf: Vier Verletzte nach Auffahrunfall
Foto: Armin Weigel

Durch den Auffahrunfall wurde der Porsche in einen Hyundai und dieser wiederum in einen VW geschoben. Die beiden Fahrer des Peugeots und des Porsches blieben unverletzt. Die 46-jährige Beifahrerin des Porschefahrers wurde zur staionären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 69-jährige Hunydai-Fahrerin, der 51-jährige VW-Fahrer und dessen 46 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. red