1. NRW
  2. Düsseldorf

Viele gute Gründe dafür

Viele gute Gründe dafür

In Zeiten knapper Kassen finden sich für jedes Großprojekt schnell Kritiker. Beim Allwetterbad in Flingern haben sie angesichts der vielen Argumente für den Ausbau allerdings einen sehr schweren Stand: In den Düsseldorfer Bädern wird es immer enger, die Nutzerzahlen steigen seit Jahren deutlich.

Eine sehr erfreuliche Entwicklung, nicht zuletzt weil Schwimmen eine der gesündesten Sportarten ist - und zudem eine Basiskompetenz, die leider nicht mehr alle Kinder beherrschen.

In Flingern, wo eine Sanierung ohnehin drängt, entstünden neue Kapazitäten auch für andere Sportarten, noch dazu mit einer üppigen Geldspritze vom Land. Den Rest kann die Stadt schultern. Und ihre Lebensqualität dabei merklich steigern.