Versuchter Einbruch: Polizei nimmt drei Jugendliche fest

Versuchter Einbruch: Polizei nimmt drei Jugendliche fest

Zeugin alarmierte die Beamten, nachdem die drei Jugendlichen versuchten, in eine Wohnung an der Drususstraße einzubrechen.

Düsseldorf. Im Rahmen einer Fahndung nahmen Polizeibeamteam Freitagmorgen in Oberkassel drei Jugendliche fest, die versuchten in eine Wohnung an der Drususstraße zu gelangen. Gegen einen 15-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor. Bei seinen jungen Komplizen steht die Identität noch nicht eindeutig fest.

Gegen 10.15 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei. Drei junge Männer waren in das Mehrfamilienhaus an der Drususstraße eingedrungen und standen dann vor der Wohnungstür der Zeugin. Diese schlug von innen gegen die Tür und erreichte so, dass die Verdächtigen aus dem Haus flüchteten. Aufgrund der Beschreibung konnten die Beamten das Trio auf der Düsseldorfer Straße stellen und vorläufig festnehmen.

Die Jugendlichen führten keine Ausweispapiere mit sich. Aufgrund der bislang vorliegenden Erkenntnisse handelt es sich bei einem um einen 15-Jährigen aus Osteuropa.

Mehr von Westdeutsche Zeitung