Verkehrsunfall Verkehrsunfall auf der A 46 zwischen Erkrath und Düsseldorf-Eller

Düsseldorf · Am Mittag kam auf der Autobahn in Fahrtrichtung Neuss zu einer Karambolage zischen zwei Lastwagen und zwei Autos. Dabei wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer.

 Auf der A 46 zwischen Erkrath und Düsseldorf-Eller kam es zu einem Unfall (Symbolbild).

Auf der A 46 zwischen Erkrath und Düsseldorf-Eller kam es zu einem Unfall (Symbolbild).

Foto: dpa/Nicolas Armer

Am Mittag kam es auf der Autobahn 46 in Fahrtrichtung Neuss zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW und zwei PKW. Dabei wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer. Der Unfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Erkrath und der Anschlussstelle Düsseldorf-Eller. Die verletzten Personen erhielten vom Rettungsdienst umgehend medizinische Versorgung.

Anschließend wurden drei Verletzte zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz für die Einsatzstelle sicher. Durch die Beschädigungen an den Fahrzeugen liefen Betriebsmittel aus, die durch die Einsatzkräfte mit speziellem Bindemittel abgestreut wurden.

Die Feuerwehr Düsseldorf war für rund eine Stunde im Einsatz zeitweise mit 35 Kräften. Die Autobahn musste teilweise voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort