1. NRW
  2. Düsseldorf

Verein „Delfine therapieren Menschen“ in Düsseldorf

Charity in Düsseldorf : Verein „Delfine therapieren Menschen“ kooperiert mit der DEG

Die Angermunder Hilfsorganisation versteigert bei einer Online-Auktion Co-Moderatoren-Jobs auf dem Eis. Weitere Aktionen dieser Art sollen bald folgen.

(arc) Es gibt Dinge, die der ein oder andere gerne einmal erleben möchte, die man jedoch nicht kaufen kann. Einige dieser Wünsche können nun erfüllt werden: Die Düsseldorfer Hilfsorganisation „Delfine therapieren Menschen“ geht dafür neue Wege. Jeder kann mitmachen, etwas ganz Besonderes erleben und damit gleichzeitig Gutes tun. Der Verein kooperiert dazu mit lokalen Partnern. Der Start erfolgt mit der Düsseldorfer EG. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Kooperation eine so tolle Aktion unterstützen können“, sagt Frieder Feldmann, Sprecher der DEG. Auf dem Auktionsportal United Charity (www.unitedcharity.de) wird der erste Preis für den Zeitraum vom 1. bis zum 15. Oktober eingestellt. Jeder kann die Auktion verfolgen und mitbieten – und spendet dabei gleichzeitig. Der Meistbietende erhält den Zuschlag und wird bei einem Heimspiel der DEG als Co-Moderator bereits bei der Pre-Game-Show den Stadionsprecher aufs Eis begleiten, darf ankündigen, kommentieren und so einmal auf ganz andere Art und Weise das Spiel seiner Mannschaft erleben. Die Erlöse der Auktion gehen zu 100 Prozent an die gemeinnützige Organisation „Delfine therapieren Menschen“. „Für uns ist es der Startschuss einer ganz neuen und ungewöhnlichen Aktion. Jede einzelne Delfin-Therapie bringt garantiert neue Fortschritte und Erfolge für unsere ganz besonderen Menschen und ihre Familien. Und dafür brauchen wir als gemeinnütziger Verein viele neue Unterstützer und Wegbegleiter, die wir hiermit hoffentlich gewinnen werden“, erklärt Marion Bassfeld, Geschäftsführerin des Vereins, der in Angermund seinen Sitz hat. Jeden Monat soll es eine andere Aktion dieser Art wie jetzt mit der DEG geben. Im November können sich zum Beispiel alle Fans von Crocodile Dundee freuen. Dann gibt es Tierisches aus dem Aquazoo. „Delfine therapieren Menschen“ kann inzwischen eine lange Erfahrung mit der delfingestützten Intensivtherapie blicken. Seit 25 Jahren berät und unterstützt der Verein Betroffene und ihre Familien. Die tiergestützte Therapie mit Delfinen ermöglicht bei vielen Diagnosen eine erfolgreiche Rehabilitation. Weitere Informationen zu den Vereinen und zur Aktion erhalten Interessierte unter

delfine-therapieren-menschen.de