1. NRW
  2. Düsseldorf

Verdi-Warnstreik trifft den Düsseldorfer Flughafen

Streik am Flughafen : Verdi-Warnstreik trifft den Düsseldorfer Flughafen

Am 7. Februar kann es zu Verzögerungen im Flug- und Abfertigungsbetrieb kommen. Grund: ein kurzfristig anberaumter Warnstreik von Verdi.

Am Düsseldorfer Flughafen kann es am Donnerstag, 7. Februar, zu Verzögerungen im Flug- und Abfertigungsbetrieb sowie zu Flugstreichungen kommen. Grund hierfür ist ein kurzfristig anberaumter Warnstreik der Mitarbeiter eines Bodendienstleisters, der am Düsseldorfer Airport für einige Fluggesellschaften im Rahmen der Flugzeug- und Gepäckabfertigung tätig ist. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft ihre Mitglieder dort zu Arbeitsniederlegungen in der Zeit von 3 bis 11 Uhr auf. Der Flugbetrieb startet in Düsseldorf regulär ab 6 Uhr.

Während des Streiks werden am Flughafen Servicemitarbeiter im Terminal eingesetzt, um den betroffenen Fluggästen bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Passagieren, die ab Düsseldorf fliegen, wird empfohlen, sich vor Reiseantritt zum Flughafen bei ihrer Airline über den aktuellen Stand ihres Fluges und gegebenenfalls abweichende Gepäckbestimmungen zu unterrichten.

Insgesamt sind am Düsseldorfer Flughafen für Donnerstag rund 580 Flugbewegungen geplant.

(red)