1. NRW
  2. Düsseldorf

Verdächtiger nach Einbruch in Kita in Mörsenbroich festgenommen

Mörsenbroich : Verdächtiger nach Einbruch in Kindertagesstätte auf frischer Tat festgenommen

Der Einbrecher ist wohl auch noch für andere Taten verantwortlich.

Polizeibeamte der Inspektion Nord haben am Mittwochabend in Mörsenbroich einen Einbrecher in eine Kindertagesstätte auf frischer Tat festnehmen können. Gegen 23.30 Uhr meldeten aufmerksame Zeugen verdächtige Beobachtungen an der Einrichtung an der Eugen-Richter-Straße. Ein Unbekannter hatte mehrere Taschen über den Zaun des Geländes geworfen und war dann geflüchtet. Einige Meter entfernt konnte der beschriebene Mann durch die schnell eingetroffenen Polizisten angehalten und kontrolliert werden. In seinen Taschen befanden sich diverse Elektronikgeräte und -werkzeuge. Zeitgleich stellten andere Streifenteams einen frischen Einbruch mit entsprechenden Spuren an der Kita fest. Die Art und Menge der sichergestellten Gegenstände lassen den Schluss zu, dass sie eventuell aus weiteren frischen Straftaten stammen könnten. Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen. Es handelt sich um einen 38-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz und mit zahlreichen kriminalpolizeilichen Vorerkenntnissen. Nach seiner Vernehmung soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

(kup)