1. NRW
  2. Düsseldorf

Unwetter NRW: Blitzeinschlag in Düsseldorf - Kind schwer verletzt

Unwetter in NRW : Blitz schlägt nahe Menschengruppe in Düsseldorf ein - Kind schwer verletzt

Bei einem Unwetter in Düsseldorf ist ein Blitz nahe einer Menschengruppe eingeschlagen. Eine 12-Jährige wurde schwer verletzt, musste vor Ort noch stabilisiert werden.

Nach einem Blitzeinschlag ist eine 12-Jährige mit ihrem Fahrrad in der Urdenbacher Kämpe in Düsseldorf gestürzt und von einem Auto angefahren worden. Das erklärte die Polizei am Freitagabend. Das Kind wurde lebensgefährlich verletzt, sei noch vor Ort stabilisiert worden, teilte später die Feuerwehr mit.

Nach Erkenntnissen der Feuerwehr war ein Blitz am Abend nahe einer Gruppe aus zehn Radfahrern auf dem Baumberger Weg eingeschlagen. Die 12-Jährige habe vor dem Zusammenstoß mit dem Auto „Kontakt mit Strom des in der Nähe in den Boden eingeschlagenen Blitzes“ gehabt, so die Feuerwehr. Dies könnte ebenfalls zu Verletzungen geführt haben. Bei dem Vorfall sei auch die Mutter der 12-Jährigen verletzt worden. Beide seien zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Neun weitere vom Geschehen traumatisierte Personen seien vor Ort betreut worden.

Am Freitagabend kam es in weiten Teilen NRWs zu Unwettern mit stärkeren Regenfällen. Auch am Wochenende müssen sich die Menschen in NRW auf Unwetter einstellen. Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) könnte es vor allem am Samstag örtlich Gewitter und heftigen Starkregen geben.

(red/dpa)