1. NRW
  2. Düsseldorf

Unvergessene Karnevalsstars im Apollo

Karneval beim AVDK : Unvergessene Karnevalsstars im Apollo

Im Varieté-Theater stehen am 11. Februar Karnevalslegenden aus Köln und Düsseldorf auf der Bühne.

Am 11. Februar verwandelt sich das Apollo Varieté bei der Nostalgie- und Flüstersitzung in eine Karnevalsbühne der besonderen Art mit vielen Wortbeiträgen und Musik ohne Verstärker. Einige der Künstler haben die Karnevalsbühne eigentlich schon längst vergessen, sind aber bei den Karnevalisten unvergessen.

Einer von ihnen ist Hans Süper, der mit dem Colonia-Duett und seinem Partner Hans Zimmermann für Begeisterung gesorgt hat. Oder Willibert Pauels, der als Bergischer Jung für Furore gesorgt hat. Natürlich nicht zu vergessen: Hermann Schmitz, der 40 Jahre Präsident der Unterrather Funken, viele Jahre Hoppeditz und 1993 sogar Karnevalsprinz war. Mit seinem Partner Werner Ruhnau stand er als „Kofferduo“ auf der Bühne. Oder Winfried Ketzer, ehemaliger Baas der Mostertpöttches, der als „Hausmeister von nebenan“ bekannt wurde. Die Idee hatte vor drei Jahren Oliver Decker von der ehemaligen Band „BoB“ und Senator beim AVDK. Umgesetzt haben sie jetzt Stefan Kleinehr, AVDK-Präsident und Peter Schäfer, Stadtkommandant der Düsseldorfer Bürgerwehr. Barbara und Christiane Oxenfort sorgen für die musikalische Begleitung. Tickets ab 38,50 Euro an der Abendkasse. akrü