1. NRW
  2. Düsseldorf

Unfall: Wildschwein attackiert Radfahrer

Unfall: Wildschwein attackiert Radfahrer

Mann (54) im Garather Forst von Tier angefallen.

Düsseldorf. Ungewöhnlicher Zwischenfall im Garather Forst: Am Samstagmittag wurde in dem Waldstück zwischen Garath und Hilden ein 54-jähriger Fahrradfahrer von einem Wildschwein attackiert und schwer verletzt.

Ein Förster wurde alarmiert, der das aggressive Schwein erschoss. Die Tiere leben schon lange im Garather Forst. Das Waldstück ist deshalb auch eingezäunt, damit die Schweine nicht in die anliegenden Wohngebiete eindringen. Fußgänger und Radfahrer können den Garather Forst jedoch wie jeden anderen öffentlichen Wald nutzen.