Unfall in Düsseldorf-Hamm: 55-Jährige schwer verletzt

Unfall in Düsseldorf-Hamm: 55-Jährige schwer verletzt

Am Sonntagmorgen krachten gleich drei Fahrzeuge zusammen.

Düsseldorf. Bei einem Autounfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist am Sonntagmorgen eine 55 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist die 55-Jährige mit ihrem Toyota auf dem linken Fahrstreifen der Josef-Kardinal-Frings-Brücke in Richtung Südring gefahren. Wie die Polizei mitteilt, soll sie dann aus bisher ungeklärter Ursache auf den vor ihr fahrenden Citroen eines 44-Jährigen gefahren sein. Durch den Aufprall geriet der Citroen auf die rechte Fahrspur und stieß dort mit dem Auto einer 67-jährigen Frau zusammen. Die beiden Fahrer erlitten zum Glück keine schweren Verletzungen.

Der Toyota der 55-Jährigen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrerin verletzte sich dabei schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung