1. NRW
  2. Düsseldorf

Unfall auf der A 46 bei Düsseldorf: Ausgebranntes Fahrzeug und mehrere Verletzte​

Unfall auf der A 46 bei Düsseldorf : Ausgebranntes Fahrzeug und mehrere Verletzte

Bei einem Unfall auf der A 46 ist ein Fahrzeug ausgebrannt. Zwischen Erkrath und Düsseldorf-Süd musste die Fahrbahn gesperrt werden.

Auf der A 46 hat es am Mittwochmorgen einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. Die Polizei wurde gegen 7:23 Uhr zu der Unfallstelle gerufen, meldet die Dienststelle Düsseldorf.

Weiter heißt es, dass nicht nur mehrerer Autos am Unfall beteiligt waren, sondern auch, dass ein Fahrzeug ausgebrannt sei. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt und eine Person schwer. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht.

Laut der Pressestelle Düsseldorf soll vom Unfallort kurz nach 9 Uhr vermeldet worden sein, dass noch mit 45 bis 60 Minuten Sperrung zu rechnen sei.

Während der Sperrung bildete sich auf der A 46 von Wuppertal Richtung Düsseldorf circa 10 Kilometer Stau.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

(red)