Unfall an Düsseldorfer Brunnenstraße legte Rheinbahn-Linien lahm

Unfall : Unfall zwischen Kind und Straßenbahn – viele Rheinbahn-Linien betroffen

Ein Mädchen ist von der Bahn an der Brunnenstraße gestreift worden. Bis zu 55 Minuten verspäteten sich die Bahnen auf fünf Rheinbahn-Linien.

Bei einem Unfall auf dem Schulweg ist ein Mädchen am Mittwochmorgen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist das Kind um 7.30 Uhr von einer Straßenbahn der Linie 706 auf der Brunnenstraße in der Nähe des Karolingerplatzes gestreift worden. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wegen des Unfalls auf der Brunnenstraße in Richtung Innenstadt kam es zu größeren Verspätungen bei der Rheinbahn. Auf den Linien 701, 704, U71, U73 und U83 waren zwischenzeitlich Verspätungen von bis zu 55 Minuten die Konsequenz. Gegen 9 Uhr sprach die Rheinbahn nur noch von vereinzelten Verspätungen auf diesen Linien.

Mehr von Westdeutsche Zeitung