Umweltspur Merowinger Straße: So läuft der erste Morgen in Düsseldorf

Verkehr : Umweltspur Merowinger Straße: So läuft der erste Morgen in Düsseldorf

Die offizielle Inbetriebnahme der Umweltspur in Düsseldorf ist erst um 11 Uhr. Aber auch am frühen Morgen war schon zu sehen, dass sich Autofahrer anders verhielten.

Die erste Düsseldorfer Umweltspur ist seit Montag in Betrieb. Zwar erfolgt die offizielle Inbetriebnahme erst um 11 Uhr, aber bereits am frühen Morgen wurde die Spur von den Berechtigten genutzt, bzw. von den Autofahrern freigehalten.

Von Stau war zunächst keine Spur: Um 8 Uhr reichte den Autofahrern in stadteinwärtiger Richtung der eine ihnen verbleibende Fahrstreifen – dass die Osterferien gerade begonnen haben, ist aber sicher auch ein Grund für die entspannte Verkehrslage.

Konflikte zwischen Fahrradfahrern und Bussen, die beide die Umweltspur nutzen dürfen, waren am Morgen noch nicht zu erkennen. Außerdem sind Taxen und Elektro-Autos berechtigt, die Spur zu nutzen.

Die Spur läuft derzeit von der Merowinger Straße auf Höhe der Hausnummer 70 bis zum S-Bahnhof Bilk – mit kurzen Unterbrechungen an Kreuzungen für die Rechtsabbieger. Am Dienstag wird die Umweltspur an der Prinz-Georg-Straße in Pempelfort eröffnet. nel

Gegen 8 Uhr war noch wenig Verkehr auf der Merowinger Straße. Foto: Joachim Hennig
Mehr von Westdeutsche Zeitung