Umweltamt gibt „klimafreundliche“ Geschenktipps

Umweltamt gibt „klimafreundliche“ Geschenktipps

Das kostenlose Klimasparbuch Düsseldorf enthält auch Anregungen für den Alltag und viele Gutscheine.

Geschenkideen, mit denen die Schenkenden ihren Lieben, aber auch dem Klima etwas Gutes tun können, und weitere zum Teil überraschende Anregungen für einen klimafreundlichen Alltag enthält das Klimasparbuch Düsseldorf. Darauf weisen die Mitarbeiter im Umweltamt hin.

Ein verführerisch dampfender Bratapfel als Nachtisch zum Beispiel verspricht jetzt im Winter weitaus größeren Genuss als weit antransportierte, wenig aromatische Erdbeeren. Für die kurzen Strecken schnell auf das Fahrrad gesetzt, anstatt ins Auto gestiegen, schont die Nerven bei der Parkplatzsuche und bringt den Kreislauf in Schwung. Anstelle eines aufwändig produzierten und vielleicht ungeliebten Staubfängers einen Gutschein für einen gemeinsamen Spieleabend oder einen Kurzurlaub in der Umgebung zu verschenken macht Freude, verbindet und spart nebenbei eine Menge Einkaufsstress.

Das Klimasparbuch informiert darüber hinaus, welche Klimaschutzinitiativen und -projekte es in der Stadt bereits gibt und wer nachhaltige, ökologische und faire Produkte sowie Dienstleistungen anbietet. Da Probieren über Studieren geht, enthält das Klimasparbuch 42 attraktive Gutscheine von ökofairen Geschäften und für klimafreundliche Dienstleistungen - vom gratis Biokaffee bis zur Freifahrt mit einem Leihfahrrad.

Kostenlos zu beziehen ist das Klimasparbuch über das Umweltamt, E-Mail: silke.scheiber@duesseldorf.de oder per telefonischer Anforderung unter 89-21094. Düsseldorfer Neubürger erhalten das Buch automatisch mit der so genannten Infobox.

Mehr von Westdeutsche Zeitung