1. NRW
  2. Düsseldorf

Trio verprügelt 17-Jährigen am Hauptbahnhof

Trio verprügelt 17-Jährigen am Hauptbahnhof

Düsseldorf. Drei Jugendliche haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag am Düsseldorfer Hauptbahnhof einen 17-Jährigen verprügelt. Sie schlugen auf den jungen Mann ein und traten ihm gegen den Kopf.

Das Opfer prallte gegen die Glasvitrine einer Bäckerei, die daraufhin zerbrach, und verletzte sich dabei unterhalb des Auges. Nach dem Übergriff flohen die Täter in unterschiedliche Richtungen.

Die von Sicherheitskräften alarmierte Bundespolizei konnte wenig später zwei der drei Täter festnehmen. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Düsseldorfer erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der dritte Täter konnte unerkannt entkommen, ist aber auf dem Videoband einer Überwachungskamera zu sehen.

Der Streit zwischen den Jugendlichen hatte in einer U-Bahn auf der Fahrt von der Altstadt zum Hauptbahnhof begonnen. Der zunächst nur verbalen Auseinandersetzung folgte dann am Bahnhof der tätliche Angriff.