Trickbetrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Trickbetrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Düsseldorf. Um herauszufinden, ob eine ältere Frau in Oberkasel vermögend ist, hat sich am Dienstagmittag ein bislang unbekannter Mann als Polizeibeamter ausgegeben. Er berichtete, dass in der Nachbarschaft eine Frau überfallen worden sei und dass die Oberkasselerin möglichweise das nächste Opfer sei.

Vor diesem Hintergrund wollte der Anrufer nun wissen, ob und welche Wertgegenstände sich in ihrer Wohnung befänden.

Die Seniorin fiel darauf jedoch nicht rein, beendete das Gespräch und alarmierte die Polizei. Drei weitere Anzeigen dieser Art sind seit Dienstag erstattet worden. Die Polizei warnt daher vor Trickbetrügern, die sich nach den Vermögensverhältnissen erkunden und rät dazu, niemals solche Auskünfte zu geben.

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle steht für Fragen rund um das Thema Trickdiebstahl zur Verfügung. Sie ist unter der Telefonnummer 0211/ 870 6868 erreichbar.