1. NRW
  2. Düsseldorf

Treppenhaus verraucht - Verletzte durch Brand in Düsseldorfer Gaststätte

Treppenhaus verraucht : Verletzte durch Brand in Düsseldorfer Gaststätte

In einer verschlossenen Gaststätte auf der Charlottenstraße in Düsseldorf brennt es. Die Straße muss während des Einsatzes gesperrt werden.

In einer verschlossenen Gaststätte auf der Charlottenstraße ist es am Freitagnachmittag zu einem Brand gekommen. Zwei Erwachsene und drei Kinder kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Um 16:49 Uhr wurden die Beamten über Rauch in dem Wohngebäude informiert, teilte die Feuerwehr auf Nachfrage mit. Das Treppenhaus des Gebäudes war verraucht. Ursache war ein Brand in der Gaststätte im Erdgeschoss des Hauses. Hinter der Theke hatte es aus noch ungeklärter Ursache gebrannt.

Die Charlottenstraße musste während des Einsatzes komplett gesperrt werden. Zwei Löschzüge, sowie fünf Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug waren vor Ort. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte gute eineinhalb Stunden im Einsatz. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 50.000 EUR.

(red)