Audiosystem für Kinder „Die Tonies sind komplett auf Kurs“

Interview | Düsseldorf · Der Finanzchef des Audiosystems über aktuelle Zahlen, die Aktie – und den Ausstieg der Gründer.

Finanz-Vorstand Jan Middelhoff (40) im Treppenhaus der Tonies-Zentrale an der Oststraße: „Allein im November haben wir weltweit 500 000 Tonieboxen verkauft.“

Finanz-Vorstand Jan Middelhoff (40) im Treppenhaus der Tonies-Zentrale an der Oststraße: „Allein im November haben wir weltweit 500 000 Tonieboxen verkauft.“

Foto: Anne Orthen (orth)/Anne Orthen

Das Jahr 2024 bedeutet eine Zäsur in der Geschichte der Tonies. Rund zehn Jahre nach der Gründung des Technologie-Unternehmens haben die beiden Düsseldorfer Gründer-Väter „ihr Baby“ in neue Hände gegeben: Patric Faßbender und Marcus Stahl ziehen sich raus, dafür ist mit Tobias Wann (51) ein neuer CEO da, der seit Jahresbeginn in die Welt der Tonies eintaucht. Unterstützung im Vorstand bekommt er durch einen Mann, der schon seit fast vier Jahren eine Führungsfigur bei der Audio-Plattform ist: Jan Middelhoff, promovierter Wirtschaftswissenschaftler, früherer McKinsey-Berater – und mittlerweile Tonies-Vorstand für Finanzen.