Tödlicher Unfall in Düsseldorf-Heerdt: Fußgängerin von Lastwagen erfasst

Tödlicher Unfall : Fußgängerin in Düsseldorf-Heerdt von Lkw erfasst und tödlich verletzt

Ein Lastwagen hat in Düsseldorf-Heerdt eine Frau erfasst und tödlich verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Brüsseler Straße vorübergehend gesperrt werden.

Ein Lastwagen hat in Düsseldorf eine Frau erfasst und tödlich verletzt. In der Folge gab es im Berufsverkehr erhebliche Verkehrsprobleme, weil der Ausläufer der Autobahn 52 in Richtung Düsseldorfer Innenstadt gesperrt werden musste und der Verkehr über die A57 umgeleitet wurde.

Die 36-Jährige aus Wesel habe um kurz vor vier Uhr die Brüsseler Straße im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt überquert und sei direkt von dem Lkw erfasst worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Bei der Straße handelt es sich um einen Ausläufer der A52. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Straße ab dem Kreuz Kaarst bis etwa 7.30 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf die A57 umgeleitet.

(red/dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung