Verkehr: Taxi kracht in Rewe: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Verkehr: Taxi kracht in Rewe: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Nach dem Zusammenstoß zweier Taxis ist eines der beiden Fahrzeuge ins Fenster eines Rewe-Marktes gekracht. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus.

Düsseldorf. Spektakulärer Unfall in der Silvesternacht: Auf der Reisholzer Straße sind gegen 1.07 Uhr am Neujahrsmorgen zwei Taxis ineinander gekracht. Eines der Fahrzeuge schleuderte nach dem Zusammenstoß ins Fenster eines Rewe-Marktes. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen fuhren die beiden Autos hintereinander her. Plötzlich bremste der Fahrer des vorausfahrenden Wagens ab, um auf der Straße zu wenden. Der zweite Fahrer habe das Manöver wohl zu spät erkannt und sie auf den vorderen Wagen aufgefahren, so die Polizei. Nach dem Zusammenstoß sei dieser Wagen dann ins Fenster des Supermarktes geschleudert.

Beide Fahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Reisholzer Straße in beide Richtungen gesperrt werden. Der Schaden wird auf mehr als 25.000 Euro geschätzt. ger