1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf-Friedrichstadt: Taschendieb festgenommen

Düsseldorf-Friedrichstadt : Taschendieb festgenommen

Düsseldorf-Freidrichstadt. Am Montagmittag konnte die Polizei einen Taschendieb auf der Flucht festnehmen. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 30-Jähriger gegen 12 Uhr zu Fuß auf der Hüttenstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten nach dem Weg zum Hauptbahnhof gefragt wurde.

Nach der Wegbeschreibung kam der vermeintlich Hilfesuchende ihm körperlich nah, um sich mit einem Händedruck zu bedanken.

Der 30-Jährige wurde misstrauisch und tastete seine Bekleidung nach seinen Wertsachen ab. Als er den Verlust seines Handys bemerkte, eilte er dem Tatverdächtigen hinterher und stellte ihn zur Rede. Es gelang dem Bestohlenen dann, sein Telefon wieder an sich zu nehmen, woraufhin der Unbekannte die Flucht ergriff.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen der hinzugerufenen Polizei konnte der Verdächtige dann auf der Gustav-Poensgen-Straße angetroffen und festgenommen werden. Der wohnungslose 22-Jährige soll dem beschleunigten Verfahren zugeführt werden.