Alles ohne Strom: „Tanzen im Regen“ - Die Toten Hosen veröffentlichen neue Single (mit Video)

Alles ohne Strom : „Tanzen im Regen“ - Die Toten Hosen veröffentlichen neue Single (mit Video)

Die Toten Hosen haben eine neue Single aus ihrem Album „Alles ohne Strom“ veröffentlicht. Das Video wurde auf den Rheinwiesen in Düsseldorf gedreht.

Fünf Männer in Taucheranzügen steigen in Oberkassel aus dem Rhein. Im Hintergrund: die Tonhalle und der Rheinturm. So beginnt das Musikvideo zur neuen Single der Toten Hosen. Die fünf Taucher sind natürlich die Bandmitglieder, die es sich auf den Rheinwiesen gemütlich machen und ihren neuen Song „Feiern im Regen“ präsentieren.

Der Song ist einer der neuen Songs aus dem Unplugged-Projekt „Alles ohne Strom“.„Feiern im Regen“ erscheint digital in zwei Versionen, einer Studioversion und akustisch als Auskopplung des „Alles ohne Strom“-Albums. Das Video zur Single ist unter der Regie von Johannes Grebert entstanden, der unter anderem auch schon für die Videos der Toten Hosen-Singles „Altes Fieber“ und „Wannsee“ verantwortlich war. „Feiern im Regen“ erscheint am 22.11. auch als limitierte 7“-Vinylversion, auf der außer der Studioversion noch die Akustikversionen der Lieder „Niemals einer Meinung (Ohne Strom)“ und „Alles was war (Ohne Strom)“ zu finden sind. Im Sommer 2020 sind die Toten Hosen „ohne Strom“ auf großer Tournee. Tickets gibt es seit Donnerstag auf shop.dietotenhosen.de.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung