1. NRW
  2. Düsseldorf

Tanz in den Mai: Düsseldorfer Autokino wird zum Drive-In Club

Tanz in den Mai : Autokino wird zum Drive-In Club

DJ Le Shuuk & Friends werden am 30. April zwei Vorstellungen im Autokino an der Messe geben.

Das Autokino auf dem Messeparkplatz wird in diesen Tagen immer mehr zum kulturellen Zentrum Düsseldorfs. Nachdem sämtliche Kulturveranstaltungen in den letzten Wochen abgesagt worden sind, ist das Autokino auf dem Messeparkplatz die vielleicht letzte Oase in der Stadt um Kunst und Kultur – mehr oder weniger – gemeinsam zu erleben. Nachdem das Filmangebot sehr gut angelaufen ist, bietet Organisator D.Live nun vermehrt auch andere Varanstaltungen an.

An Ostern gab es Auto-Gottesdienste. Im Mai tritt Comedian Markus Krebs vor der großen Leinwand auf (am 4. und 11. Mai). Ende April wird das Kino dann zum musikalischen Epizentrum. Nach Konzerten von Alligatoah (am 23. und 24. April), Sido (am 25. und 26. April) und Brings (am 28. und 29. April) soll das Autokino am 30. April zum Drive-In Club werden. Organisiert wird das Event von den Machern des World Club Dome, der normalerweise nebenan in der Arena als gigantisches Musikfestival für elektronische Musik stattfindet. Zum Tanz in den Mai legt nun Big City Beats Resident-DJ Le Shuuk im Autokino auf. Vor 500 Autos mit jeweils maximal zwei Personen. Es soll zwei Veranstalungen am Abend geben. Die erste beginnt um 21 Uhr und die zweite um 0.30 Uhr. Beide Shows sollen jeweils 90 Minuten dauern. Die Veranstalter kündigen eine „riesige Leinwand“ und eine „spektakuläre Bühnenshow“ an. Mit Pyro-Effekte, Laser, CO2-Kanonen und Feuersäulen soll „reales Clubfeeling“ entstehen. Ob sich dieses auch in die Autositze übertragen lässt, wird sich zeigen. Der Sound wird, wie bei den Kinovorstellungen, über das Autoradio übertragen. Tanzen dürfte in den meisten Autos komplizierter werden. Der Organisator ist optimistisch. Es sei die erste Veranstaltung dieser Art in Deutschland und wahrscheinlich auch weltweit, sagt Oliver Franke von der Vermarktungsagentur. Weitere Events seien bereits in Planung.

Tickets für die Vorstellungen sind aktuell noch nicht erhältlich. Die Ticketpreise sollen bei 42,50 Euro pro Person liegen. Für einen Platz in den ersten vier Reihen müssen 79 Euro gezahlt werden. Getränke und Speisen dürfen selbst mitgebracht werden. Interessierte können sich auf der World Club Dome-Homepage für einen Newsletter anmelden.

worldclubdome.com/drive-in

(jh)