200 Meter lange Spur Tanklaster verliert in Düsseldorf-Heerdt giftige Lösungsmittel

Düsseldorf-Heerdt · Ein Tanklaster verliert in Düsseldorf-Heerdt am Montagnachmittag entzündliche Lösungsmittel. Die giftige Spur erstreckt sich über 200 Meter und sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen durch Straßensperrungen.

 Die Feuerwehr Düsseldorf wurde gegen 13:05 Uhr mit einem Großaufgebot zu einem Gefahrguteinsatz auf die Kevelaer Straße in Düsseldorf-Heerdt alarmiert. Eine giftige Substanz war aus einem Tanklaster ausgetreten.

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde gegen 13:05 Uhr mit einem Großaufgebot zu einem Gefahrguteinsatz auf die Kevelaer Straße in Düsseldorf-Heerdt alarmiert. Eine giftige Substanz war aus einem Tanklaster ausgetreten.

Foto: Patrick Schüller

Ein Tanklaster hat am Montagnachmittag in Düsseldorf-Heerdt Lösungsmittel verloren. Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften zwei Stunden im Einsatz, um die giftige Spur zu entfernen. Verletzt wurde niemand.

Das entzündliche Produkt erstreckte sich auf der Fahrbahn über 200 Meter vom Kreuzungsbereich Zülpicher Straße und Kevelaerer Straße in Richtung Handweiser bis kurz vor die Kreuzung Eupener Straße, teilte die Feuerwehr mit.

200 Meter lange Spur: Tanklaster verliert in Düsseldorf giftige Substanz
22 Bilder

200 Meter lange Spur: Tanklaster verliert in Düsseldorf-Heerdt giftige Substanz

22 Bilder
Foto: Patrick Schüller

Nachdem ein Lastkraftwagen mit einem Tankcontainer als Verursacher ausfindig gemacht wurde, konnte über die Kennzeichnung und die Ladepapiere der Stoff - ein farbloses, giftiges und leicht entzündliches Lösungsmittel - schnell ermittelt werden.

Unter Schutzkleidung und Atemschutz nahmen die Einsatzkräfte die rund 200 Meter lange Produktspur mit einem Chemikalienbinder auf. Aufgrund der leichten Entzündbarkeit sicherten ein Lösch- und ein Tanklöschfahrzeug mit geeigneten Löschmitteln die Arbeiten auf der Straße ab.

Ein Mitarbeiter des städtischen Umweltamtes begleitet die ganze Zeit die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr. Danach erfolgte die endgültige Reinigung der Straße durch eine Kehrmaschine. Das Bindemittel mit dem aufgenomenen Lösungsmittel wird fachgerecht entsorgt.

(red)