1. NRW
  2. Düsseldorf

Tango-Tanz im Biergarten des Zakk

Tango-Tanz im Biergarten des Zakk

Anfänger bis Profis erwartet am Mittwoch bei freiem Eintritt ein langer Tanzabend.

Düsseldorf. Am Mittwoch von 19 Uhr bis etwa 23 Uhr können Neulinge, Interessierte und Profis den argentinischen Tango im Biergarten des Zakk an der Fichtenstraße 40 tanzen — oder auch nur begutachten. Die Musik besteht hauptsächlich aus traditionellem Tango-Walz und Milonga — die letztere eignet sich für eine etwas schnellere Tango-Tanzart.

Getränke und Speisen bietet das Zakk an. Der Tango-Abend dort hat regelmäßig über 100 Teilnehmer. Veranstalter ist der Verein Open-Air-Tango. Er wurde 2003 im Rahmen der „Platz Da!“ — Aktionen gegründet. Der Düsseldorfer Zweig dieser Aktionen wurde bereits 1999 von der Stadtverwaltung Düsseldorf ins Leben gerufen, um öffentliche Plätze der Stadt zu attraktiven Orten für den Freizeitgenuss zu gestalten — wie etwa durch gemeinsames Tangotanzen. Open-Air-Tango will sich auch für stärkere Zusammenarbeit mit Bürgern der Stadt einsetzen und bemühen, das Bewusstsein für öffentliche Räume in den Vordergrund zu stellen. Beispielsweise verwandelte „Platz Da!“ den Worringer Platz in der Vergangenheit in einen internationalen Kulturtreffpunkt. Seit 2011 wird Tango im Zakk für alle Generationen angeboten.

Der Eintritt ist frei.