Tag der offenen Tür am Görres-Gymnasium Düsseldorf

Schule : Görres-Gymnasium an der Kö lädt zum Tag der offenen Tür

Viertklässler und ihre Eltern können sich die Schule am Samstag von 10 bis 14 Uhr anschauen — und dabei auch einiges erleben. Zum Beispiel eine Lateinstunde.

„Bildung! Wir bieten den größten Luxus an der Kö“: Ebenso originell wie selbstbewusst wirbt das Görres-Gymnasium für sich. Am Samstag, 10. November, bittet das älteste Gymnasium der Stadt Viertklässler und ihre Eltern zum Tag der offenen Tür. Von 10 bis 14 Uhr zeigen Lehrer und Schüler was das „Humanistische Gymnasium seit 1545“ ausmacht, insbesondere natürlich den altsprachlichen Schwerpunkt. So können die Viertklässler eine Lateinstunde erleben oder Spannendes über das Lebern der Griechen und Römer erfahren. Aber auch die modernen Sprachen, der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Chor und die Naturwissenschaften (mit Experimenten) präsentieren sich an der Königsallee 57.

Die Schulleitung um Axel Kuhn steht ebenso wie die Stufenkoordinatoren für Gespräche zur Verfügung. Darüber hinaus kann man sich in der Aula (bei Kaffee und Kuchen) mit Lehrern, Elternvertretern und ehemaligen Görresianern austauschen. A.S.

Mehr von Westdeutsche Zeitung