1. NRW
  2. Düsseldorf

Streit vor Düsseldorfer Restaurant eskaliert - Mann niedergestochen

Messerattacke : Streit vor Düsseldorfer Restaurant eskaliert - 51-Jähriger niedergestochen

Ein Streit vor einem Restaurant ist in Düsseldorf am späten Samstagabend komplett eskaliert. Ein 51-Jähriger wurde niedergestochen. Die mutmaßlichen Täter konnten später festgenommen werden

Am späten Samstagabend ist ein 51-jähriger Mann vor einem Restaurant an der Kaiserswerther Straße niedergestochen worden. Wie die Polizei unserer Redaktion mitteilte, hatte der Mann zusammen mit einer Frau vor dem Restaurant gestanden und geraucht, als zwei weitere Männer vorbeigekommen sind, kam es zu einem Streit.

In der Folge dieses Streits zog einer der beiden Männer ein Messer und stach auf den 51-Jährigen ein. Nach dem Angriff flüchteten die beiden Männer. Die Polizei berichtete am Sonntagmorgen, dass sie die beiden Verdächtigen im Verlauf der Nacht in einer Flüchtlingsunterkunft in Golzheim festnehmen konnten.

Der 51-jährige Verletzte war direkt nach dem Angriff vom alarmierten Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden. Da die Umstände der Messerattacke zunächst unklar waren, hatte die Polizei den Tatort abgesperrt und mit Spürhunden im Umkreis nach der Tatwaffe gesucht.

Die hinzugerufene Kriminalpolizei befragte Zeugen des Vorfalls.

(red)