Streit in Düsseldorf eskaliert: Messerstecherei - Keine Lebensgefahr

Polizeieinsatz : Streit in Düsseldorf eskaliert - Männer stechen aufeinander ein

Nach einem Zeugenhinweis findet die Düsseldorfer Polizei in der Nacht zu Samstag zwei Männer mit Stichverletzungen.

Ein Zeuge meldete sich in der Nacht zu Samstag bei der Polizei Düsseldorf, ein verletzter Mann liege vor einem Haus an der Worringer Straße. Die alarmierten Beamten fanden den Verletzten und im Keller des Hauses einen weiteren Mann, beide hatten Stichverletzungen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Männer sich die Verletzungen während eines Streits gegenseitig mit Messern zugefügt haben. Es wurde eine Mordkomission eingerichtet.

Die 26 und 50 Jahre alten Männer wurden ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei besteht zur Zeit keine Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei hat am Tatort Spuren gesichert.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung