1. NRW
  2. Düsseldorf

Straße unterspült? Loch in der Maximilian-Weyhe-Allee

Straße unterspült? Loch in der Maximilian-Weyhe-Allee

Am Mittwoch sackte ein Straßenteil am Ratinger Tor ab. Die Stadt empfiehlt, die Straße zu umfahren.

Düsseldorf. Laut Polizeiangaben könnte eine Unterspülung am Mittwoch dafür gesorgt haben, dass ein großes Schlagloch an der Maximilian-Weyhe-Allee beim Ratinger Tor entstanden ist — kurz vor der Ampel vor der Heinrich-Heine-Allee.

Die Rechtsabbiegerspur, die zur Hofgartenrampe führt, ist für den Verkehr gesperrt. Das Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf empfiehlt Verkehrsteilnehmern ausdrücklich, die Straße komplett zu umfahren. Rechtsabbieger, die in die Hofgartenrampe einfahren wollen, müssen auf die Mittelspur wechseln, was zu Hauptverkehrszeiten zu Staus und Verkehrschaos führen könnte.

Zurzeit gibt es keine Informationen dazu, wie lange die Sperrung bestehen bleibt. tb