1. NRW
  2. Düsseldorf

Starter-Paket für Neu-Düsseldorf soll erweitert werden

Mobilität : Mobilitäts-Gutscheine für Düsseldorfer Neubürger

Politik fordert die Stadt auf, im Starter-Paket mehr für Rheinbahn, Fahrrad, „Eddy“ und Co. zu werben.

Aktuell melden sich zehntausende Neubürger pro Jahr in Düsseldorf an. Das „Starter-Paket“, das sie von der Stadt zur Begrüßung bekommen, soll jetzt noch stärker die „klimafreundlichen Mobilitätsangebote“, die es in der Stadt gibt, vorstellen und bewerben. Das beantragte die CDU am Donnerstag im Umweltausschuss – und alle anderen Fraktionen stimmten dem zu.

Denn während das Begrüßungspaket in der Studentenstadt Freiburg die sauberen Verkehrsmittel auf einen Blick den Zugezogenen ans Herz lege und mit Anreiz-Gutscheinen unterfüttere, bleibe das in Düsseldorf noch eher Stückwerk, befand CDU-Ratsherr Marcus Münter: „Wegen der besonderen Bedeutung der Mobilität ist ein kompaktes und attraktives Start-Paket ,Integrierte Mobilität“ sinnvoll“, so Münter.

Beinhalten soll es vor allem Informationen und ein Schnupperticket der Rheinbahn, eine Übersicht über alle Park & Ride-Plätze, Carsharing-Angebote (auch mit Gutschein), eine Übersicht über das Radwegenetz und Fahrradverleihangebote oder den Elektroroller „Eddy“.

Für die Grünen mahnte Iris Bellstedt an, von Anfang dafür zu sorgen, dass das Starterpaket nicht nur gedruckt, sondern auch digital zur Verfügung steht.