Stadtteil-Politiker sprechen über Bauen und RRX

Stadtteil-Politiker sprechen über Bauen und RRX

Am Dienstag tagen gleich vier Stadtteil-Parlamente: in Düsseltal, Kaiserswerth, Gerresheim und Garath.

Düsseldorf. Vier Bezirksvertretungen kommen am Dienstag, 29. Mai, zu öffentlichen Sitzungen zusammen.

Die Bezirksvertretung 2 (Düsseltal und Flingern) trifft sich um 16 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle 2, Grafenberger Allee 68. Auf der Tagesordnung: die Bebauungspläne „Lacombletstraße“ sowie „Grafental Mitte“. Außerdem geht es um die Verkehrsüberwachung der Kreuzung Cranachstraße/Grafenberger Allee.

Die Bezirksvertretung 5 (Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum, Angermund) tagt um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 23. Themen: die Kriminalitäts- und Unfallentwicklung im Bezirk 5 sowie der Stand der Umsetzung des Ratsbeschlusses zur RRX-Planung in Angermund.

Die Bezirksvertretung 7 (Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl) trifft sich um 17 Uhr im Rathaus Gerresheim, Neusser Tor 12. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem mündliche Berichte zur Nutzung der städtischen Immobilie Heyestraße 51-53 sowie zum Freifunk Düsseldorf e. V.

Die Bezirksvertretung 10 (Garath, Hellerhof) beginnt um 16 Uhr im Saal der Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Straße 21, und beschäftigt sich mit der Arbeit des Vereins Kin-Top und der Entwicklung des Freiraumkonzeptes des Gartenamtes.

Mehr von Westdeutsche Zeitung