Stadt sollte auf Experten hören

Stadt sollte auf Experten hören

Jeder ehrliche Autofahrer muss wohl zugeben: Ja, Blitzer bringen etwas. Nämlich dass man genau dort, wo man einmal geblitzt wurde, künftig langsamer wird. Nicht viel mehr. Düsseldorf aber braucht ein abgestimmtes Konzept, um das Geschwindigkeitsniveau dauerhaft zu senken und das Bewusstsein für die Gefahr Tempo ganz generell zu schärfen.

Eines, das schon greift, wenn irgendwo ein neues Bauprojekt ins Rollen kommt. Das den Autofahrer flächendeckend immer wieder ein bisschen ausbremst oder zumindest anregt, über sein Tempo nachzudenken. Das Kinder von der Kita bis zum Abi begleitet. Eine Mammutaufgabe. Deshalb ist die Stadt gut beraten, sich beraten zu lassen. Sie sollte auf Experten hören und sie einbinden. Denn Verkehr ist nicht nur Sache der Verkehrsplaner — auch Pädagogen und Psychologen gehören ins Boot.

Mehr von Westdeutsche Zeitung