1. NRW
  2. Düsseldorf

Stadt Düsseldorf legt Aktionsplan zum Klimaschutz vor

Klimaschutz : Klimawandel: Stadt Düsseldorf legt Aktionsplan vor

Mehr Bäume, Pflanzen und Wasser-Erfrischer auf heißen Plätzen sind vorgesehen – ebenso wie neue Solardächer.

Die Stadt ergreift auch im neuen Jahr einige Maßnahmen, die dem Klimaschutz und der Klimaanpassung dienen sollen. So legt das Umweltamt nach den Erfahrungen des langen Hitzesommers 2018 am Donnerstag im Umweltausschuss einen „Aktionsplan zur Verschattung und Abkühlung stark frequentierter öffentlicher Räume“ vor.

Nach ersten Versuchen mit Wasserzerstäubern beim letzten Beachvolleyball-Turnier oder dem Olympic Adventure Camp sollen die Brumisateure 2019 auf dem Vorplatz der Bilker Arcaden zur Erfrischung eingesetzt werden. Außerdem soll mehr Grün in Form von Baumpflanzungen und Hochbeeten den hochversiegelten Stadtplatz bei Hitze erträglicher werden lassen.

Mittlerweile hätten Schatten und Grünstrukturen oder Wasserspiele eine höhere Bedeutung, um „klimasensitive Bevölkerungsgruppen“ wie Kinder und Senioren  vor der zunehmenden Hitzebelastung zu schützen. In diesem Zusammenhang wird die Tribüne der Bezirkssportanlage in Benrath (VfL Benrath) durch die Neupflanzung von 12 Bäumen klimaangepasst umgestaltet.

Hinzu kommen die ersten 25 Bäume, die im Rahmen des Düsseldorfer Stadtbaumkonzeptes nach der „Zukunftsbaumliste“ neu gepflanzt werden, die auf Erfahrungen und Erwartungen von Experten durch den Klimawandel beruht.

Insgesamt hat die Stadt im vergangenen Jahr knapp 1,1 Millionen Euro für Projekte zu Klimaschutz und -anpassung bereitgestellt, die zum Teil 2019 umgesetzt werden. Dazu gehört unter anderem der Ausbau von Solaranlagen auf den Grundschul-Grundstücken an Buchen- und Cimbernstraße, die Anlage auf dem Dach des Verwaltungsgebäudes am Unterbacher See ist in Arbeit.

Ansonsten wird das Energiespar-Beratungsangebot für einkommensschwächere Familien vom Strom- auch auf den Bereich Wärme ausgedehnt. An alle Düsseldorfer und insbesondere Neubürger richtet sich das neue „Klimasparbuch“, das Teil der Marketing-Kampagne zum Klimaschutz „Mach’s für Dich und Düsseldorf“ ist.