1. NRW
  2. Düsseldorf

Spitzen-Kandidatin trifft auf jungen Himmelgeister

Kommunalwahl : Spitzen-Kandidatin trifft auf jungen Himmelgeister

Angela Hebeler steht auf Listenplatz 1 der Grünen und kandidiert im Süden.

In unserer Reihe zur Kommunalwahl stellen wir die Kandidaten vor, die für ihre Parteien über ein Direktmandat in den Stadtrat einziehen möchten. Diesmal: Himmelgeist/Holthausen/Itter.

Der Wahlbezirk 36 gehört zu jenen, in denen die CDU vor sechs Jahren noch deutliche Mehrheiten gewohnt war. Bei der Kommunalwahl 2014 holte der Kandidat der Christdemokraten 39,9 Prozent der Stimmen. Nun gibt es gleich drei Gründe, die mehr Spannung in diesem südlichen Wahlbezirk versprechen: Die CDU geht mit einem insbesondere für ihre Verhältnisse ziemlich jungen Kandidaten ins Rennen (Geburtsjahr 1992), für die Grünen tritt die Spitzenkandidatin Angela Hebeler an, und deren Partei ist bei der Europawahl vor einem Jahr bis auf drei Prozentpunkte an die CDU herangerückt.

Der erwähnte junge Kandidat heißt Paul André Tischendorf. Er studiert Jura, ist Mitglied der Himmelgeister Schützen und stellvertretender Ortsverbandsvorsitzender. Er möchte als Ratsherr die Digitalisierung voranbringen, insbesondere in Schulen und Verwaltung, Umweltspuren abschaffen und den Gutshof Niederheid erhalten.

Angela Hebeler (59) ist seit 2014 Sprecherin der Grünen-Ratsfraktion und von ihrer Partei auf Listenplatz 1 gewählt worden. Sie engagiert sich in den Ratsausschüssen für Finanzen, Gesundheit, Gleichstellung und Personal sowie im Integrationsrat. Hauptberuflich ist sie Frauenreferentin bei Bündnis 90/Die Grünen auf Landesebene.

Kandidatin der SPD ist Anja Schrieber, die 1966 in Benrath geboren wurde und in Reisholz und Holthausen aufgewachsen ist. Sie betont den Gemeinsinn, der die drei Stadtteile vereint, für die sie antritt.

Für die Liberalen möchte Torsten Moser in den Stadtrat einziehen. Er ist 39 Jahre alt, Wirtschaftsprüfer und Beisitzer im Liberalen-Ortsverband Süd.

Bewerberin der Linken ist Birgit Spahr. Die 65-jährige Rentnerin ist Sprecherin im Ortsverband Süd der Linken und Mitglied der Bürgerinitiative Hafenalarm.

Für die AfD kandidiert die Rentnerin Margret Mertes-Ernst. che