Seminar: Italienische Oper verstehen

Seminar: Italienische Oper verstehen

Übung am Beispiel von Donizettis „Don Pasquale“.

Ein Seminar zum Thema „Italienische Opern verstehen und erleben“ bietet die Volkshochschule am Samstag, 14. April, an. Treffpunkt ist um 17 Uhr in der Brücke, Kasernenstraße 6, Raum 307. Anschließend besuchen die Teilnehmer eine Vorstellung in der nahegelegenen Deutschen Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a.

Um 19.30 Uhr steht dort eine Aufführung der komischen Oper „Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti auf dem Programm — eine Burleske voller Intrigen, Masken und falscher Identitäten, wie es für die Komische Oper des späten achtzehnten Jahrhunderts typisch war. Vor Vorstellungsbeginn, etwa um 19 Uhr, erhalten die Besucher vor Ort eine kurze Einführung zur Inszenierung durch einen Dramaturgen des Opernhauses. Im vorherigen Seminar setzen sich die Teilnehmer mit der Handlung des Stückes, dem kulturellen Hintergrund sowie mit den Kompositionen und Texten auseinander. Begleitet wird das Seminar durch die italienische Regisseurin, Schauspielerin und Gesangssolistin Beatrice Santini. Die Teilnahme inklusive Opernkarten kostet 40,50 Euro. Anmeldungen sind bis 22. März möglich: An der VHS-Kasse am Bertha-von-Suttner-Platz 1 (montags und donnerstags von 11 bis 18 Uhr) oder im Netz:

duesseldorf.de/vhs

Mehr Informationen unter Telefon 8994150 und 8993420.