Düsseldorf: Seit Tagen ohne Telefon und Internet: Firma Carrera aus Düsseldorf bangt um Existenz

Düsseldorf : Seit Tagen ohne Telefon und Internet: Firma Carrera aus Düsseldorf bangt um Existenz

Düsseldorf. Es ist ein Problem, mit dem sich viele Privatkunden häufig herumärgern müssen — das Internet geht wieder einmal nicht, und auch das Telefon sendet keine Signale mehr.

Wenn so etwas bei einem Unternehmen passiert, dann ist es sogar geschäftsschädigend.

Beim Kaiserswerther Unternehmen „Carrera“ gibt es bereits seit einer Woche kein Internet mehr, wie der Express am Freitag meldet. Geschäftsführer Bastian Kühl: „Für mich und meine Mitarbeiter heißt das: E-Mail-Kontakt zu unseren Schwesterfirmen in München und Hongkong ist lediglich im Homeoffice möglich. Bei einem wöchentlichen Umsatz von 250 000 Euro ist das für uns eine existenzbedrohende Situation.“ Was Kühl und seine Firma aktuell mitmachen müssen, ist eine Steinzeit-Odyssee mitten im digitalen Zeitalter. „Seit dem 16. März ist unser Büro ohne Telefon und Internet. Seit einer Woche verbringen wir Stunden mit Warten an der Hotline, Kontakt über E-Mail, persönliche Gespräche im Telekom-Laden, und sogar ein Techniker war nach einer Woche mal da.Dieser war allerdings ein externer Mitarbeiter und hat uns wiederum an die Telekom-Hotline verwiesen.“

Die Telekom teilte nur mit, dass erneut ein Techniker vorbeikommen werde, um sich der Sache anzunehmen. Allerdings kann Kühl eine Zwischenlösung verzeichnen. „Der Marketing-Chef von „Vodafone“ hat sich angekündigt und will uns mobiles DSL zur Verfügung stellen, solange, bis das Problem gelöst ist.“ red