Schwerer Verkehrsunfall in Düsseldorf - BMW kracht in Lastwagen

Zwei Personen im Krankenhaus : Schwerer Verkehrsunfall in Düsseldorf - BMW kracht in Lastwagen

Der 20-jährige Autofahrer ist bei dem schweren Unfall am späten Montagabend in Düsseldorf verletzt worden, die Polizei sperrte die Straße ab.

Auf der Oerschbachstraße in Reisholz ist es am späten Montagabend zu einem schweren Autounfall gekommen. Ein 20-jähriger Autofahrer ist mit seinem BMW gegen 22.40 Uhr auf das Heck eines geparkten Lkw gekracht, dabei wurde die Front seines Fahrzeugs völlig zerstört.

Laut einem Polizeisprecher ist der 20-Jährige in Richtung Autobahn unterwegs gewesen. Kurz vor der Straße Am Dammsteg (Höhe Schnellrestaurant) überholte er trotz durchgezogener Linie verbotswidrig den Pkw einer 27-Jährigen. In der Folge verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr unter den Auflieger eines Sattelzuges.

Der junge Mann konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der BMW wurde stark beschädigt, der Sachschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Gegen den jungen Fahrer wird jetzt wegen des Verdachts einer Verkehrsstraftat ermittelt. Drogen und/oder Alkohol waren laut Polizei nicht im Spiel.

(red)