1. NRW
  2. Düsseldorf

Schwerer Unfall: Fahrradfahrer gerät in Düsseldorf unter Lkw

Oberbilk : Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw in Düsseldorf

In Düsseldorf-Oberbilk ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Eine Lkw-Fahrerin übersah den Radfahrer (53) offenbar beim Abbiegen am Oberbilker Markt.

Am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, ist es in Oberbilk zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war eine 42 Jahre alte Krefelderin mit ihrem Lkw (Auflieger mit Muldenkipper) auf der Werdener Straße in Richtung Kettwiger Straße unterwegs. An der Einmündung zur Mindener Straße wollte sie nach rechts abbiegen. Zeitgleich war ein 53-jähriger Düsseldorfer mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Werdener Straße für die Fahrtrichtung Kettwiger Straße in Richtung Kruppstraße unterwegs. Der Radler wurde aus bislang unklaren Umständen von dem abbiegenden Lkw erfasst und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei sicherte die Spuren. Während der polizeilichen Maßnahmen kam es rund um die Unfallstelle zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

(Red)