Schützenfeste mit Schlagern und Fackeln

Schützenfeste mit Schlagern und Fackeln

In Holthausen und Hamm geht's am Wochenende rund.

Düsseldorf. Programm in Holthausen: Mit ihrer Schlager-Party beginnt der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf- Holthausen heute sein Schützenfest. Im Festzelt an der Kölner Landstraße 345a ist um 19 Uhr Einlass, bevor dann folgende Künstler eine Stunde später auf der Bühne stehen werden: Tim Toupet („Fliegerlied“) sowie Lorenz Büffel (bekannt durch seinen Party-Song „Johnny Däpp“) unterhalten die Gäste, die an der Abendkasse noch Karten für 17,50 Euro kaufen können.

Foto: JM

Ausgeschlafen gehen die Schützen dann am Samstag zum Festgottesdienst (17 Uhr Pfarrkirche St. Joseph) und feiern ab 19.30 Uhr den Ball der Könige mit dem amtierenden Regimentspaar Stefan und Andrea Baasen. Neben den Schießwettbewerben und einem Jugendprogramm am Abend steht am Sonntag der Schützenfestzug (ab 14.50 Uhr) mit der Parade in der Fußgängerzone im Mittelpunkt. Am Montag gegen 12.30 Uhr soll derweil der neue König ausgeschossen sein, der sich dann auf seinen Krönungsball am Dienstag freuen darf (Beginn 19.30 Uhr). Zur Krönung um 21.30 Uhr spricht der 1. Chef der Holthausener Schützen, Christian Stein.

Programm in Hamm: Mit dem Abmarsch zum Fackelzug beginnt am Samstag das Schützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf-Hamm gleich mit einem Höhepunkt. Der 1. Chef, Willi Andree, freut sich, wenn zum Fackelzug und auch zum Festumzug am Sonntag die Straßen und Häuser im Stadtteil geschmückt sind und die Straßenpartys gefeiert werden. Er ermuntert die Hammer und andere Gäste, auch den Festplatz und die Kirmes zu besuchen.

Der Fackelzug setzt sich am Samstag um 20 Uhr in Bewegung. Vom Festzelt aus geht es in Richtung Auf den Steinen, Auf der Böck, Hinter der Böck, Fährstraße, Florensstraße, Hammer Dorfstraße, Aderstiftung, zurück über Hammer Dorfstraße, Blasiusstraße, Möhkersgässchen, Hammer Dorfstraße zum Festzelt. Dabei haben die Kompanien wieder Fackeln gebaut, die Themen aus dem Hammer „Dorfleben“ heiter in Szene setzen. 600 Mitglieder zählen die Schützen, die sich am Sonntag ab 14 Uhr auf der Fährstraße zum großen Umzug durch den Stadtteil aufstellen. Der neue König wird am Montag ermittelt (gegen 18.30 Uhr) und am Dienstag sogleich gekrönt. A.V.

Mehr von Westdeutsche Zeitung