Schützen in Düsseldorf Wersten feiern am Wochenende

Schützenfest : Gleich fünf Bälle feiern die Werstener Schützen am Wochenende

Beim Schützenfest am Wochenende gibt es Tanz, Mitsing-Klassiker – und auch Punkmusik.

Im Festzelt auf der Opladener Straße in Wersten soll beim Schützenfest des Vereins St. Sebastianus viel gefeiert werden. Fünf Bälle wurden angekündigt, mit denen die Schützen jeden Geschmack treffen wollen. Natürlich gibt es dabei die traditionstreuen Bälle, wie den Ball der Könige am Samstag, bei dem die einzelnen Kompanien ihre Könige vorstellen und den Festball am Sonntag, bei dem die Schützen nach dem Umzug durch Wersten zusammen kommen.

Auf dem Prinzenball am Montag wird nicht nur der Jugendkönig gekrönt, sondern ein kleines Musical der jugendlichen Schützen aufgeführt. Eine Woche nach dem Eurovision Song Contest lehnt sich das Programm an das ABBA-Musical „Mamma Mia“ an. Auch beim Klompenball am selben Tag geht es etwas ausgelassener zu. Statt im Anzug wird dann in Dirndl und Holzschuhen gefeiert. Begleitet wird dieser von einem Comedy-Programm.

Den buchstäblich krönenden Abschluss bildet am Dienstag der Krönungsball, bei dem das höchste Amt im Schützenverein vergeben wird. Wer diese Ehre empfängt, und das Schützenkönigspaar der kommenden Saison sein wird, wird am Montag ermittelt, in dem eine Holzplatte komplett von einer Stange geschossen wird. Der Wettbewerb um den Jugendkönig findet hingegen mit dem Lasergewehr statt.

Auf der Straße wird man am Sonntag ab 14 Uhr am meisten mitbekommen, wenn die Schützen an verschiedenen Punkten starten, um dann gemeinsam über die Werstener Dorfstraße zu marschieren und sich dann am Festzelt einfinden.

Das Schützenfestwochenende mit seinen vielen traditionellen Veranstaltungen beginnt aber bereits am Freitagabend mit einer moderner anmutenden Party im Schützenzelt namens „Wersten siiingt mit…“. Anders als man es von Schützenfesten gewohnt ist, wird dabei nicht auf Partyschlager gesetzt. Stattdessen steht mit „Alex im Westerland“ eine Coverband für Songs von Die Ärzte und den Toten Hosen auf der Bühne. Dabei wurden im Vorverkauf bereits 700 Tickets verkauft, sodass Interessierte sich auf eine belebte Atmosphäre einstellen können. Auch an der Tageskasse soll es noch Tickets für 15 Euro geben. Außer dieser Mitsingparty am Freitag sind alle Veranstaltungen des Schützenfestes kostenlos und frei zugänglich für alle aus Wersten und von außerhalb.

Mehr von Westdeutsche Zeitung