Schifffahrtmuseum: Führung im Schlossturm

Schifffahrtmuseum: Führung im Schlossturm

Düsseldorf. Für gewöhnlich schließt das Museum im Schlossturm seine Türen um 18 Uhr. Doch in Rahmen der Ferienprogramme lädt das Museum zu immer wieder zu einer außergewöhnlichen Abendführung ein.

Ohne Publikumsverkehr und ohne Tageslicht erwartet die Besucher eine Entdeckungstour mit besonderer Atmosphäre. Dann herrscht in einigen Bereichen des Schloss-turms ungewöhnliche Stille, und in anderen dringen unbekannte Geräusche von außen in den Turm. Aus der „Laterne“ des Schlossturms können im Dunklen die Rheinschiffe und ihre Lichtsignale besonders gut beobachtet werden. Man erfährt so, ob sich die Schifffahrt im Dunkeln verändert und ob es besondere Verkehrszeichen in der Dunkelheit gibt.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Schifffahrtmuseum seine beliebte Taschenlampenführungen nun auch für Erwachsene an. Am Valentinstag sind Singles und Paare eingeladen das Schifffahrtmuseum beim Schein der Taschenlampe zu erkunden und erleben. (Foto: Bernd Schaller) Schifffahrt-Museum, Burgplatz. Führung „Im Dunkeln ist gut munkeln“ am Mittwoch, 14. Februar, um 19.30 Uhr. Teilnahmegebühr 4 Euro. Verbindliche Anmeldung unter Telefon 8994195. (Taschenlampe nicht vergessen.)