1. NRW
  2. Düsseldorf

Schausteller: Party-Zelte sollen weg

Schausteller: Party-Zelte sollen weg

Kirmes-Knatsch: Der Krach geht vielen auf die Nerven.

Düsseldorf. "Das hat mit einer Kirmes nichts mehr zu tun. Diesen Krach kann niemand ertragen", ist Düsseldorfs Schausteller-Chef Bruno Schmelter außer sich. Viele seiner Kollegen beschweren sich über die Partyzelte: "Die drehen so laut auf, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstehen kann." Die Musik an den Fahrgeschäften sei kaum noch zu verstehen.

Außerdem seien die meisten Zeltwirte uneinsichtig. Schmelter: "Positive Ausnahmen sind da lediglich Uerige und Schumacher. Auch das Füchschen-Zelt ist nicht zu laut. Da stehen aber so viele Leute, dass niemand mehr auf die Kirmes kommt. Wir brauchen hier keine Party-Zelte."