Düsseldorf-Flingern: Schaufensterscheibe mit Baseballschläger eingeschlagen und Laden ausgeräumt

Düsseldorf-Flingern: Schaufensterscheibe mit Baseballschläger eingeschlagen und Laden ausgeräumt

Düsseldorf-Flingern. In der Nacht zu Sonntag sind drei mit Skihauben maskierte Tatverdächtige in ein Computerfachgeschäft eingebrochen. Nach Angaben der Polizei schlugen die drei Täter die Frontscheibe mit einem Baseballschläger ein.

In dem Verkaufsraum brachen sie die dortigen Schränke auf, nahmen diverse Mobiltelefone und andere Elektronikartikel und verließen dann mit ihrer Beute das Geschäft. Sie sollen dann mit einem silberfarbenen Pkw geflüchtet sein. Die von einem Zeugen abgelesenen Kennzeichen führten zu einem Transporter, der auf einem Parkplatz an der Erkrather Straße stand. Die Kennzeichen des Transporters waren offenbar von den Tätern gestohlen und an dem silberfarbenen Fluchtfahrzeug angebracht worden.

Noch in der Nacht konnte die Polizei zwei Verdächtige, die zu Fuß auf der Werdener Straße unterwegs waren, stellen und festnehmen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 24 und 25 Jahre alte Männer, die aus Südosteuropa stammen und in Niedersachsen wohnen sollen.

Der dritte Täter, der mit dem Pkw und der Beute flüchtete, wird weiterhin gesucht. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung